Schwimmbad, Chlor und was ist mit der Haarpflege?

Hier erfährst du alles Wissenswerte zu den Themen Haarpflege und neueste Haarkosmetik. Ganz einfach umzusetzen – für wunderschönes Haar, ein Leben lang.
Antworten
BadeNixe
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 03.08.2017, 23:27

Schwimmbad, Chlor und was ist mit der Haarpflege?

Beitrag von BadeNixe » 03.08.2017, 23:32

Hallo in die Runde,
ich habe mich brandneu hier angemeldet, weil ich ein kleines persönliches "Dilemma" habe. Um mich fit zu halten, gehe ich unter anderem regelmäßig schwimmen - aufgrund meiner Rückenprobleme eine der wenigen Sportarten, die nicht aufs Kreuz oder die Gelenke geht. Ich liebe es auch, das ist nicht das Ding - nur weiß ich ehrlich gesagt mit der Haarpflege nicht weiter.

Erstens versuche ich meine Haare nicht zu oft zu waschen. Das ist natürlich nach dem Schwimmen nicht anders möglich, da sie eh schon nass sind und ich auch nicht einfach Chlor drin lassen möchte. Das ginge noch, aber das Chlor trocknet meine Haare stark aus, ich suche also auch nach einer guten Pflege. Nun also die Frage: Welche Naturprodukte könnt ihr empfehlen, die neben dem Chlor nicht zu aggressiv sind, den Haaren schön Feuchtigkeit geben und sie pflegen, ohne dass sie selbst voller Chemie sind.

Gibt es welche von euch, die ebenfalls viel schwimmen? Wie haltet ihr es mit dem Waschen und der Pflege?

Viele Grüße,
Nixe

Damefa
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 10.08.2017, 11:17

Re: Schwimmbad, Chlor und was ist mit der Haarpflege?

Beitrag von Damefa » 10.08.2017, 11:50

Ich schwimme auch oft und viel. Meerwasser und Chlorwasser haben meine Haare früher auch immer sehr ausgetrocknet.
Inzwischen gebe ich vor dem Schwimmen ein wenig Kokosöl auf meine Haarspitzen. Das schützt sie ein wenig. Und wenn die Haare nass sind, sieht man das "Fettige" eh nicht.
Nach dem Schwimmen wirds mit mildem Shampoo kurz ausgewaschen. Das Chlor bzw. das Salzwasser muss ja raus.
Ansonsten pflege ich meine Haare auch viel mit Kokosnussöl und mache mir Naturkosmetik oft selbst.

BadeNixe
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 03.08.2017, 23:27

Re: Schwimmbad, Chlor und was ist mit der Haarpflege?

Beitrag von BadeNixe » 13.08.2017, 16:03

Machst du das Öl nur vorher rein oder auch mit dem Shampoo? Und was für ein Shampoo oder Naturprodukte für die Haare verwendest du?

martina95
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 10.11.2017, 09:55

Re: Schwimmbad, Chlor und was ist mit der Haarpflege?

Beitrag von martina95 » 25.11.2017, 10:50

Also bei mir sind die Haare wie Stroh nach dem schwimmen. Ich nehme vor dem Duschen etwas JojobaÖl damit die Haare es etwas aufsaugen. SO eine Stunde. Danach ist wieder alles OK.

BadeNixe
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 03.08.2017, 23:27

Re: Schwimmbad, Chlor und was ist mit der Haarpflege?

Beitrag von BadeNixe » 02.12.2017, 22:40

Du lässt das Öl also auch einfach eine Weile einziehen bevor du duschst. Das mit dem Kokosöl vor dem Schwimmen habe ich ausprobiert, dann fand ich sie aber erstaunlicherweise echt fettig - sogar nach Schwimmen und Waschen. Ich probiere es mal mit dem Jojobaöl, danke!

Frauke87
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 27.08.2018, 11:07

Re: Schwimmbad, Chlor und was ist mit der Haarpflege?

Beitrag von Frauke87 » 27.08.2018, 11:20

Dieses Problem ist bei mir in diesem Jahr besonders aufgetreten. Hier kann man nur mit einer guten Pflege entgegenwirken.

Frauke87
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 27.08.2018, 11:07

Re: Schwimmbad, Chlor und was ist mit der Haarpflege?

Beitrag von Frauke87 » 06.09.2018, 14:54

Habe jetzt ein wenig recherchiert und bin da auf Haarpflege von https://keralogie.de gestoßen. Dies sollte helfen. Ich werde es selbst mal testen.

Sinceplued
AZUBI
Beiträge: 13
Registriert: 20.07.2018, 21:35

Re: Schwimmbad, Chlor und was ist mit der Haarpflege?

Beitrag von Sinceplued » 12.09.2018, 01:07

Damefa hat geschrieben:Ich schwimme auch oft und viel. Meerwasser und Chlorwasser haben meine Haare früher auch immer sehr ausgetrocknet.
Inzwischen gebe ich vor dem Schwimmen ein wenig Kokosöl auf meine Haarspitzen. Das schützt sie ein wenig. Und wenn die Haare nass sind, sieht man das "Fettige" eh nicht.
Nach dem Schwimmen wirds mit mildem Shampoo kurz ausgewaschen. Das Chlor bzw. das Salzwasser muss ja raus.
Ansonsten pflege ich meine Haare auch viel mit Kokosnussöl und mache mir Naturkosmetik oft selbst.
Vielen Dank für die Tipps.

amariazaman
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 07.10.2018, 17:18

Re: Schwimmbad, Chlor und was ist mit der Haarpflege?

Beitrag von amariazaman » 07.10.2018, 17:27

Fat Grafting for Breast Reconstructon
Fat Transfer: It is a latest technique of breast augmentation. Fat is removed from the body of the patient and is processed to get the finest fat particles. Then the fat is injected into the breasts just to enhance its size, volume and shape. Results of this method are not really predictable because some part of the fat always gets absorbed but it comes with only a few minor complications, which are temporary. Apart from breast enhancement, this procedure has one more advantage that is the surgeon removes fat from a part of the body where fat is accumulated in excess through liposuction.In this way the patient gets rid of
<a href="http://www.aesthetices.com/liposuction-lahore/"> Liposuction surgeon in Pakistan
</a>

Sinceplued
AZUBI
Beiträge: 13
Registriert: 20.07.2018, 21:35

Re: Schwimmbad, Chlor und was ist mit der Haarpflege?

Beitrag von Sinceplued » 11.12.2018, 14:02

Ich versuche das Jojobaöl, danke!

zocurly
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 28.10.2020, 09:02

Re: Schwimmbad, Chlor und was ist mit der Haarpflege?

Beitrag von zocurly » 09.11.2020, 15:29

Ich habe diesen Beitrag hier gerade zufällig gefunden und bin begeistert von den beiden Tipps mit Kokosöl und Jojobaöl. Ich geh auch sehr oft schwimmen und meine Haare sind, da ich von Natur aus Locken habe, immer sehr trocken (schon ohne Chlor- oder Salzwasser). Ich hab das mit dem Kokosöl vor dem Schwimmen probiert und das hat richtig gut geholfen! Das nächste Mal probiere ich das Jojobaöl einwirken zu lassen, mal sehen, was von beidem mir mehr liegt.

Antworten